Archiv | Februar, 2013

Meringues – neue Rezeptur

27 Feb
IMG_1780

Meringues

Heute gibt es ein update auf mein Meringue Rezept, dass ich vor nicht allzu langer Zeit veröffentlicht habe. Bei meinem ersten Rezept ist mir aufgefallen, dass der Honig sich nicht besonders gut in den Eischnee einarbeiten lässt, wodurch er sich beim Backen am Boden des Plätzchen sammelt und schwarz wird. Ich habe daher ein anderes Rezept ausprobiert, bei dem der Honig vorher in Wasser aufkocht und somit aufgelöst wird. Auf diese Weise kann der Honig besser in den Eischnee eingearbeitet werden und läuft nicht mehr so schnell bei Backen aus dem Plätzchen heraus. Das Wasser fügt dem Eischnee außerdem noch zusätzliche Fülle zu, wodurch man am Ende mehr Meringues mit der gleichen Menge Ei herstellen kann. Also noch ein Pluspunkt! 🙂 Weiterlesen

Advertisements

Zimt-Honig gegen Erkältungen

26 Feb

Ich habe mir immer gerne bei jedem kleinsten Anzeichen einer Erkältung Grippostad C eingeworfen. Diese Mischung aus Vitamin C, Paracetamol und Coffein hat bei mir immer super schnell gewirkt. Doch seit ich der Speziellen Kohlenhydratdiät folge, ist Grippostad C nicht mehr erlaubt. Überhaupt wird es schwierig ein Medikament gegen Grippe zu finden, das SCD legal ist.

Es gibt jedoch eine natürliche Alternative zu all diesen Grippemittelchen, die sogar etwas für uns Schleckermäulchen zu bieten hat. Und sie besteht nur aus Honig und Zimt. Es wird nämlich behauptet, dass eine Mixtur aus Honig und Zimt viele Krankheiten heilen kann. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Honig ein effektives Abwehrmittel gegen viele Krankheiten ist, ohne jegliche Nebenwirkungen aufzuweisen. Weiterlesen

Meringues (Phase 1)

19 Feb
My daughter made these meringues today.

Meringues

Oh wie sehr ich Kuchen oder Plätzchen am Nachmittag zu meinem Kaffee vermisse. Phase 1 der Speziellen Kohlenhydratdiät bietet ein ziemlich gutes Rezept für diesen Zweck. Und es ist eigentlich auch ein recht bekanntes Rezept, das nur an die Bedürfnisse der SCD angepasst wird. Meringues! Ich kenne diese „Plätzchen“ von Rhabarberkuchen, der damit getoppt ist. Sie bestehen eigentlich nur aus Eiweiß und Zucker, in unserem Fall Honig. Um die richtige Konsistenz hin zu bekommen, habe ich mir einige Videos auf YouTube angeguckt. Meine Erkenntnisse fasse ich jetzt mal für euch zusammen. Weiterlesen

Ein Schritt vor…

12 Feb
Kuss, Polly.

Kuss, Polly.

Nach einem Monat strikter SCD Befolgung, war heute der Tag der Wahrheit. Ich hatte mit meinem Arzt abgemacht, dass ich die Diät einen Monat lang ausprobiere und wir dann die Entzündungswerte in meinem Blut vergleichen. Falls es sich nach einem Monat nicht gebessert hätte, wäre der nächste Schritt Azathioprin gewesen. Da ich dies natürlich auf jeden Fall verhindern wollte, habe ich mich strikt an die Diät gehalten. Ohne zu schummeln! Kurz bevor der Tag der Blutabnahme vor der Tür stand, verschlechterte sich mein Zustand extrem. Ich glaube, so schlecht habe ich mich während der Speziellen Kohlenhydratdiät noch nicht gefühlt. Ich hatte mich also schon auf das Schlimmste vorbereitet.

Als ich dann heute meine Blutergebnisse per Telefon nachfragte, kam die Überraschung. Meine Werte haben sich auffallend gebessert! Whoop, whoop! Das heißt also keine erneute Einnahme von Azathioprin! Mein Arzt meinte, dass man diese Verbesserung nicht gleich auf die Goldwaage legen sollte, dass sie aber so gut sei, dass ich einfach so weitermachen soll. Das ist das erste Mal, seitdem ich vor 10 Jahren an Colitis Ulcerosa erkrankt bin, dass ich eine Verbesserung ohne weitere Medikamente erzielt habe. Ihr glaubt gar nicht, wie froh mich das heute gemacht hat! 🙂 Weiterlesen

SCD Ziegenjoghurt

5 Feb
Cute Baby Goat

Ziegenbaby 🙂

Hier kommt ein kurzes Update zu meinem Beitrag über SCD Joghurt. Der SCD Joghurt soll probiotische   Wirkungen haben und deshalb im Heilungsprozess der Colitis Ulcerosa helfen. Allerdings vertragen nicht alle den Joghurt. Einige vertragen ihn nicht, weil sie eine Allergie gegen das Milcheiweiß (Kasein) in der Kuhmilch haben. Dies ist nicht zu verwechseln mit der Laktoseintoleranz, bei der die Betroffene eine Unverträglichkeit gegen den Milchzucker aufweisen. Da wir den SCD Joghurt aus beiden Milchsorten 24 Stunden lang in der Joghurtmaschine fermentieren, brauchen wir uns um Laktose schon mal keine Gedanken zu machen. Die probiotische Wirkung des SCD Joghurts soll aber auch nicht denjenigen enthalten bleiben, die an einer Milcheiweißallergie leiden.

Weiterlesen