Cashew „Sahne“ (Phase 2)

10 Apr

Cashew nut snack, roasted and salted

Wow! Mehr kann ich dazu nicht sagen… Wow! Wie cremig sind eigentlich Cashewnüsse?! Unglaublich. Wow!

Nachdem ich nun schon Mandelmilch hergestellt habe und gestern über mein sehr geliebtes SCD „Müsli“ berichtet habe, muss ich heute zugeben, dass Cashew „Sahne“ (oder vielleicht besser Cashew Creme) eine Offenbarung ist. Cashews sind so viel cremiger als Mandeln und lassen sich daher auch viel einfacher mit meinem leistungsschwachen Mixer verarbeiten.

In letzter Zeit bin ich sehr gelangweilt von meinem Essen – jeden Tag die gleiche Leier. Aber irgendwie habe ich auch nicht den Elan immer wieder was neues auszuprobieren. Außerdem bin ich noch etwas unsicher mit meinem Nusskonsum. Meine Recherchen über die Spezielle Kohlenhydratdiät ergeben immer wieder, dass es sich bei der SCD nicht um eine Nuss-basierte Diät handeln soll. Im Gegenteil – Man soll den Nusskonsum eher beschränken, da der Konsum von zu vielen Nüsse die Heilung verzögern und eventuell sogar Entzündungen schüren kann. Deswegen habe ich noch nicht so viel Nussgebäck ausprobiert. Nur hier und da versuche ich mir Rezepte zu suchen, von denen ich denke, sie seien einigermaßen leicht zu verdauen.

Eins dieser Rezepte ist die grandiose Cashew „Sahne“. Ich bin vor ein paar Tagen zufällig über das Rezept gestolpert und wollte es direkt ausprobieren, da ich mir nicht vorstellen konnte, wie aus Cashews etwas Sahne ähnliches werden soll… besonders nach meinem Experiment mit dem Mandelmus. Also seid gespannt!

Cashew „Sahne“

(Quelle)

Zutaten:

  • Cashews;
  • Wasser.

Zubereitung:

Cashews mit der gleichen Menge an Wasser über Nacht einweichen lassen. Ich habe jeweils eine kleine Tasse genommen. Am nächsten Tag beides zusammen im Mixer für etwa 1 Minute pürieren. Und fertig! 🙂 Das Resultat ist eine dickflüssige Creme.

Seht ihr, super einfach und richtig lecker. Ich habe mir heute zum Abendbrot auch direkt Bananenrührei mit SCD Joghurt und meiner neuen Cashew „Sahne“ gegönnt.

Nie wieder Bauchweh!

Kuss,

Polly

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: