Tag Archives: Gebäck

Cashew Muffins (Phase 2)

15 Apr

So langsam traue ich mich auch ans Gebäck ran. Da ich bisher meinen Nusskonsum einschränken wollte, habe ich auf Gebäck so gut es geht verzichtet. Auf vielen Informationsseiten zur Speziellen Kohlenhydratdiät liest man, dass die SCD keine „Nussdiät“ ist, die einfach jegliches Mehl durch Nussmehl ersetzt. Der Konsum von Nüssen soll nämlich beschränkt werden, da diese in zu großen Mengen eingenommen ebenfalls Verdauungsprobleme auslösen können.

Allerdings ist Gebäck so ein schöner Snack, den man mal eben für unterwegs einpacken kann. Daher traue ich mich jetzt auch mehr an die Nussgebäcke ran und fange aber klein an: erst mal nur Nussmus. Vor ein paar Tage habe ich euch ja ganz begeistert von meiner Cashew „Sahne“ berichtet. Die Muffins, die ich euch heute vorstelle, bestehen auch aus Cashews, die wunderbar ölig und weich sind (im Vergleich zu anderen Nüssen), allerdings aus Mus. Außerdem enthält der Muffinteig Natron und Essig. Wer diese beiden Zutaten schon mal kombiniert hat, weiß, dass sie zusammen sprudeln 😉 Dieses Sprudeln sorgt dafür, dass die Muffins schön fluffig sind und kleine Luftlöcher haben.  Weiterlesen

Gemüsebrot (Phase 1)

11 Jan

Eines der Lebensmittel, die ich am Meisten vermisse, ist Brot (bzw. Gebäck). Da Mehl bei der Speziellen Kohlenhydratdiät durch Nüsse ersetzt wird und man Nüsse erst nach einer längeren Zeit in die SCD integrieren darf, muss anfangs ein Brot ohne Nüsse herhalten. Logisch oder? Ich wollte erst gar nicht glauben, dass sowas überhaupt möglich ist. Aber ich habe mich vom Gegenteil überzeugen lassen. Es gibt ein Brot, das für die erste Phase direkt nach der Intro-Diät geeignet ist und nur aus gekochtem Gemüse und Ei besteht. Also perfekt! 🙂 Natürlich schmeckt es nicht wie normales Brot. Aber das war ja auch nicht zu erwarten. Es sieht auch nach dem Backen nicht aus wie ein Laib Brot, sondern eher wie ein Pizzaboden. Es ist dennoch eine gute Alternative, wenn man der SCD folgt. Also für alle die so verzweifelt Brot und Gebäck lüsten wich ich, kommt hier das Rezept (Quelle). Weiterlesen

Kokosmakronen

2 Jan

Da ich über die Feiertage viel zu tun hatte, noch mal kurz nachträglich:

Frohe Weihnachten und ein tolles, Bauchweh-freies neues Jahr!

Besonders an Weihnachten fand ich es äußerst schwer der Speziellen Kohlenhydratdiät zu folgen. Das wird wahrscheinlich in Zukunft häufiger an Feiertagen passieren, wenn alle um einen herum leckeres Essen futtern. Um nicht der Versuchung zu verfallen, habe ich mir mal Gedanken gemacht, was ich für mich selber zubereiten kann – natürlich musste es SCD legal sein! Ich begab mich also auf die Suche nach Plätzchen Rezepten. Als ich also meine Kindheitserinnerungen durchforstete, erfasste mich die Idee Kokosmakronen zu machen. Normalerweise kenne ich nur Makronen Rezepte mit Zucker, jedoch kann man sie auch wunderbar mit Honig machen. Sie sind dann zwar etwas weicher als normale Makronen, schmecken aber trotzdem sehr gut.  Weiterlesen